Für Unternehmer

Unterstützung durch einen externe Fachkraft für Arbeitssicherheit

Was muss ich tun? Arbeitsschutz als gesetzlich vorgeschriebene Pflicht von Unternehmern und Führungskräften!

Der Arbeitgeber ist durch das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) dazu verpflichtet

  • die Arbeit menschengerecht zu gestalten
  • arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu minimieren und
  • Maßnahmen zu ergreifen, um Unfälle zu verhüten.

Mit Übernahme von Führungsverantwortung wird i.d.R. auch die Verantwortung für den Arbeitsschutz an Führungskräfte delegiert.

Das Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) verpflichtet jeden Unternehmer, die entsprechende sicherheitstechnisch Fachkunde zu gewährleisten: durch die Bestellung einer Fachkraft für Arbeitssicherheit – entweder im eigenen Unternehmen oder durch einen externen Dienstleister wie das PSW Competence Center!

Unser branchenübergreifendes Leistungsangebot

Info-Flyer Arbeitsschutz

Welche Vorteile bringt Ihnen Arbeitsschutz?

Spart Kosten: Arbeitsunfälle und arbeitsbedingte Erkrankungen sind teuer. Denken Sie z.B. an bezahlte Krankentage, Organisationsaufwand für Vertretung, Produktionsausfälle und Wissen, das Ihnen abrupt verloren gehen kann.

Schafft Vertrauen & Transparenz: Sie zeigen Ihren Mitarbeitern, dass Ihnen ihre Gesundheit wichtig ist. Klare Aufgaben und Verantwortungen schaffen Transparenz und effiziente Arbeitsabläufe.

Vermeidet Haftung & Sanktion: Durch die Dokumentation der Gefährdungsbeurteilung erhöhen Sie Ihre Rechtssicherheit und können im Schadensfall belegen, welche Arbeitsschutzmaßnahmen für Ihre Mitarbeiter festgelegt wurden. Somit können u.a. erhebliche Kosten eingespart werden, die sonst bei einem Rechtsstreit und möglichen Forderungen anfallen.

Sprechen Sie uns an und wir finden die passende Lösung für Sie!

Kontaktformular